Ich war 19 Jahre alt und mit den Mädchen habe ich nie getroffen. Mein Freund Peter machte sich lustig über mich und sagte, dass er bereits 100 Mädchen hatte, mit dem er verschiedene Dinge im Bett aufgestanden. Ich war schrecklich eifersüchtig auf Peter, obwohl vermutet wird, dass auch er die Zahl seiner Freundinnen zu übertreiben. Ich nicht ausflippen und nicht langweilig, aber nicht einmal wissen, wie man ein Mädchen zu überreden, um Sex zu haben. Alle meine Freunde scheinen streng und unnahbar.

Ich wusste von Bücher, die in den alten Tagen, vor allem Väter ihre Söhne Bordelle geführt, wo sie Sex erwachsenen Frauen für Geld unterrichtet wurden. Aber wie es heute zu tun? Darum will ich nicht Prostituierte auf der Straße schießen! Hoffnung, irgendwie das Problem zu lösen, angemeldet ich auf einer Dating-Website auf und begann, für Anzeigen zu suchen, wo die Damen des 30 für gelegentliche Treffen zu erfüllen angeboten.

Ich würde nicht die Wahl der Sexualpartner über soziale Netzwerke und Dating-Sites durchzuführen empfehlen. Groß ist die Gefahr, dass Sie in ein Perverser laufen kann, eine sexuelle maniac oder Gigolo. Selbst unter den günstigsten Ergebnis, schlanke Blondine mit einem Foto in Wirklichkeit sein kann, bbw kleiner Statur und schön mutig Mann – einen Komplex für einen Teenager.
Timur Bakey, Soziologe.

Ich schrieb ein paar Frauen und ehrlich gesagt, über sich selbst: blond, Höhe 165 cm, 18 Jahre alt Suche nach einem Partner für Sex ohne Verpflichtung. Fast alle Ihre Beiträge, bekam ich Antworten. Aber vor allem hat mir gefallen Angela. Nach der Ankündigung, sie war 32 Jahre alt. Auf dem Bild sah sie wunderschön – schlanke braunhaarige Frau mit herrlichen Brüste und eine schmale Taille.

Wir haben vereinbart, mit Angela am Eingang zum Museum of Wax zu erfüllen. Als ich dort ankam, wurde ich von einem großen Mädchen angesprochen und gesagt, dass sie mit mir auf einer Dating-Website entsprach. Ich betrachtete sie von Kopf bis Fuß: Das Wachstum war größer als ich um 15 Zentimeter, ihre Brust fast flach war, und die Beine sind nicht ganz so, und schlank. Sehen meine Enttäuschung, Angela sagt: „Ich mag dich nicht? Wenn Sie gegen sind, können Sie sofort gehen! „Ich dachte, dass das nächste Mal wird es sein, und ging mit dem Mädchen zu ihrem Auto.

Nach 10 Minuten kamen wir zu dem Haus, das alte Schloss zu mir schien. Sie führte mich in das Haus auf einem schmalen Pfad, und die Tür mit einem Schlüssel zu öffnen, aufgefordert, einzugeben. Die großzügige Lobby, gab es keine Möbel, nur auf dem Boden eine dicke schönen Teppich legen. Angela seinen Fersen zog, nahm ich auch seine Schuhe aus. Sie zog mich am Arm auf dem Teppich und fiel auf den Rücken, begann auf den Lippen zu küssen. Sie öffnete meine Hose und begann zu streicheln meinen Schwanz, die die bereits angespannt.

„Haben Sie wirklich eine Jungfrau?“ – Flüsterte mir ins Ohr, Angela. Ich nickte nur dumm, alle offenen Bruch Vergnügen. Sie kniete sich zwischen meine Beine und nahm meinen Penis in den Mund. Sie leckte den Kopf und Zunge meine Hoden sanft zerknittert. Ich stöhnte vor Vergnügen, wollen diese so lange wie möglich fortzusetzen. Als mein Penis in ihren Mund voller Tiefe war, konnte ich nicht umhin, den Mund fest Jet der Spermien lassen.

„Ein netter Junge! – Angela sagte mit einem Lächeln auf mein gerötetes Gesicht suchen – jetzt können Sie das gleiche tun, um mich! Sie haben dafür herkommen? „Ich nickte wieder, albern, süß Vorgriff auf spätere Ereignisse. Sie lud mich ganz auszuziehen, und ich befreite sich schnell aus der Hose und T-Shirt, beiläufig sie zur Seite warf. Angela begann ihren Rock auszuziehen, drehte mir den Rücken zu. Auf dem Boden liegend, schaute ich aus dem Boden ihres festen Gesäß und Oberschenkel sind recht groß. Sie zog ihre Bluse, unter denen es keine BH. „Na ja, natürlich, warum müssen Sie es mit einem so kleinen Brüste“ – dachte ich mir.

Erste Jungen erste sexuelle Erfahrung in den Bordellen gab es in der Tradition von einigen europäischen Ländern bis zum 19. Jahrhundert. Allerdings könnte von dieser Möglichkeit Gebrauch zu nehmen nur Jugendliche aus wohlhabenden Familien, da die Elite Kurtisane Dienstleistungen waren teuer. Allerdings wird die jungen Männer aus den unteren Schichten nicht Mentoring Gesellschaft erforderlich. In armen städtischen Gebieten und Dörfern konnte immer eine Freundin für sexuelle Freuden kostenlos finden. Auch im mittelalterlichen England, Frankreich und Deutschland hatte ein Netz von Bordellen entwickelt, in denen junge Männer gehalten wurden, um die Bedürfnisse von Homosexuell Kunden zu erfüllen. Auf den Straßen der großen Städte, trotz Verbots durch die Regierung könnte Prostituierte beider Geschlechter gerecht werden.
Igor Segaynov Historiker.

Und hier ist meine sexy Mentor mich umdrehte, und ich fror in Erstaunen! Ich erwartete eine schöne Körper der Frau zu sehen, aber Angela stecken zwischen riesigen Schwanz Füße. Sie zog sich die Haare und warf sie in Richtung der Perücke. „Hallo! Mein Name ist Andrew „- quietschende Stimme, sagte der Mann mit der Glatze.

Meine Augen weiteten sich vor Entsetzen. Ein Mann saß auf meinen Schultern und begann seinen Schwanz in den Mund zu stecken. „Komm schon, komm schon, es zu tun!“ – Er wiederholte immer wieder. Widerstand war zwecklos und ich den Mund öffnete, ließ Andrzej seinen Plan auszuführen. Er steckte seinen Penis mir bis zum Hals, von dem, was ich würgte und husten begann. „Das geht nicht!“ – Sagte der Mann und bekam meinen Schultern ab. Ich sah, dass er ein Kondom über den Penis setzt. „Knie nieder Baby!“ – Der Mann sagte leise.

Ich gehorchte und bekam auf allen Vieren, die Hände ruhen auf dem Boden. Ich fühlte, dass Andrew meinen Anus mit den Fingern erweitert, und schmieren sie mit etwas klebrig. Wenn die Spitze seines Penis meine hintere Loch durchbohrt, heulte ich Schmerzen. Aber der Kerl nicht darauf geachtet zu meine Schreie und stieß seinen Penis in mich tiefer. Es war sehr schmerzhaft, aber ich dann stand ich vor einer Welle von beispiellosem früher Gefühle. Mein Kopf war wie betäubt, in den Augen von Tränen, ich hörte nur Andrzej kurze schreit und fühlte seine tiefe Bewegung in den Körper.

Ich erinnere mich nicht, was das alles zu Ende war, zu der Zeit des letzten starken Schub ich das Bewusstsein verlor. Als ich aufwachte, war niemand in der Lobby. Meine Kleider waren ordentlich gefaltet und oben auf ihre Rechnung in der 500 € gelegt. Mein ganzer Körper schmerzte, zog ich mich an und lief aus diesem fremden Haus. Glücklicherweise wurden die Türen und die Pforten schloss.